MAMA
sein

Der Tag an dem Ihr das Plus Symbol am Schwangerschaftstest seht oder euch der/die FrauenarztIn euch mitteilt da ist etwas, verändert euer gesamtes Leben. Jede einzelne Sekunde deiner Zukunft widmet sich nun deinem Nachwuchs. Die Tatsache das der Lebensrhythmus nie mehr der Selbe sein wird, auf dies sollte man sich bald einstellen. Ob geplant oder passiert, jedes Kind verändert die Einstellung der Eltern. Wenn, wie in meinem Fall, der Zwerg sehr überraschend schnell kam, war die Umstellung auch eine emotionale Veränderung. Von einem Tag zum Anderen wird man vom freien Vögelchen zur Mama. Anfangs eine drastische Vorstellung, wie wird es sein, was passiert, was ändert sich? Die Fragen gingen auf und ab und hörten nicht auf. Viele junge Mamas können sich damit vielleicht identifizieren, denn oft kommen die Kleinen sehr schnell auf die Bildfläche und man wird aus seinem aktuellen Lebensabschnitt total herausgerissen. Eine 24 Jähre Studentin steht ganz wo anders im Leben, als eine 32 Jährige Selbständige oder Angestellte- deren Blickwinkel sind ganz wo Anders. Dennoch treffen sie sich alle beim selben Kurs, bei den selben Vorbereitungen und tauschen aus. Einen großen gemeinsamen Nenner haben Sie, das in 9 Monaten alles anders sein wird. 

In meinem Fall, mit 29 Jahren, knapp aus dem Studium raus, frisch beim Arbeiten und schwups Mutterschutz. Alles Richtig gemacht, meinen Einige. Jetzt im Nachhinein bin ich so froh eine Junge Mutter zu sein. Es hat nur Vorteile- man kann einiges mit den Zwergen unternehmen, man hat viel mehr Energie und hat die Chance auf mehr Kinder. Denn das schönste ist, alles was man davor gemacht hat, kann man danach auch noch machen! Es ist nur etwas anstrengender und dauert vielleicht eine Weile. Ging man gerne zum Sport, arbeitete man gern, liebte das Kochen zu Zweit, alle alle Dinge sind weiterhin möglich- mit ein wenig Organisation. 

Eines Ändert sich dann aber trotzdem. Man steht in einem anderen neuen Lebensabschnitt, wo man den Partner und die Familie mitnimmt, aber leider nicht alle Freundschaften. Daher gibt es ja diese Baby Kurse- sind nicht unbedingt nur für Babys. Diese Kurse dienen Müttern gleichgesinnte zu treffen, die im selben Abschnitt stehen und die selben Werte im Moment teilen. Dies hat einige Vorteile, man erfährt so einiges von anderen Mamas- man kann nur lernen.

  • Instagram - White Circle
  • Facebook - White Circle
  • Pinterest - White Circle
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now